Seminar "Einführung in die Pflanzenbestimmung  Teil 1: Grundlagen" am 27.06.2015 in Külsheim

Vierzehn Teilnehmer konnte Pflanzenexperte Rudi Schneider (im Foto oben am Fenster stehend) zu dem vom NABU-Kreisverband Main-Tauber durchgeführten Seminar "Einführung in die Pflanzenbestimmung" in Külsheim begrüßen.

Im Laufe des ganztägigen Seminars gab er in einem theoretischen Teil mit Hilfe von Anschauungsmaterial praxisnah und verständlich einen Überblick über die Bestimmung der wichtigsten Pflanzenfamilien (Dolden-, Korb-, Schmetterlingsblütler etc.). Anschließend wurde in einem praktischen Teil die Pflanzenbestimmung  im Rahmen einer Geländebegehung geübt .

Das Seminar fand bei den Teilnehmern so großen Anklang, dass der NABU-Kreisverband im Frühjahr 2016 ein weiteres, fortführendes Pflanzenbestimmungsseminar durchführen wird (Fotos: Michael Salomon).

+++ Neuigkeiten +++

News 1

Ökomobil in Wittighausen

Bei einem Aktionstag der NABU Gruppe Wittighausen in Kooperation mit dem Ökomobil und der Gemeinde erforschten 24 Kinder den Insinger Bach.

Mehr erfahren Sie hier.

 

News 2

"Monumentale Studie"

Der Vorsitzende der NABU Gruppe Niederstetten, Wolfgang Dornberger,  hat eine viel beachtete Studie zur Goldammer veröffentlicht. Mehr erfahren Sie hier.

News 3

Das Jahr 2019 ist Humboldtjahr.

Guillermo Cartagena, Vorstandsmitglied der NABU Gruppe Lauda und gebürtiger Chilene, hat eine Würdigung zum 250. Geburtstag des berühmten Naturforschers Alexander von Humboldt geschrieben. Hier können Sie sie lesen.

News 4

Feldlerche ist Vogel des Jahres 2019.

Detaillierte Informationen zum Vogel des Jahres finden Sie hier.

Singende Feldlerche (Foto: Ruthard Honeck)
Singende Feldlerche (Foto: Ruthard Honeck)

News 5

Natur 2019.

Alle "Jahreswesen" des Jahres 2019 finden Sie hier.

Bergmolch (Foto: Rolf Tack).
Bergmolch (Foto: Rolf Tack).