NABU-Gruppe Großrinderfeld e.V.

Die NABU-Gruppe Großrinderfeld wurde 1975 gegründet und verfügt über ca. 138 Mitglieder (Stand 20.01.2016)

 

Die Haupttätigkeitsbereiche der NABU-Gruppe Großrinderfeld sind:

  • Erhaltung und Neuanlage von Streuobstbeständen und Hecken
  • Artenschutzmaßnahmen
  • Öffentlichkeitsarbeit

 

Kontakt:

NABU-Gruppe Großrinderfeld e.V.

Frank Mützel

Frankenstr. 12

97950 Großrinderfeld

Tel. 09349/9282153

Email: muetzels@gmx.de

 

 

+++ Neuigkeiten +++

News 1

"Monumentale Studie"

Der Vorsitzende der NABU Gruppe Niederstetten, Wolfgang Dornberger,  hat eine viel beachtete Studie zur Goldammer veröffentlicht. Mehr erfahren Sie hier.

News 2

Naturdenkmal Ried bei Wittighausen

Das Naturdenkmal Ried bei Wittighausen hat sich zu einem prächtigen Biotop für Wasservögel entwickelt. Mehr erfahren Sie hier.

Purpurreiher (Foto:Michael Salomon).
Purpurreiher (Foto:Michael Salomon).

News 3

NABU Gruppe Külsheim: Vortrag von Rudi Schneider

Den Zeitungsbericht über den Vortrag Rudi Schneiders vom 16.04.2019 zur Külsheimer Fauna können Sie hier lesen.

News 4

NABU Gruppe Wittighausen: Jahreshauptversammlung

Den Zeitungsbericht über die Jahreshauptversammlung 2019 der NABU Gruppe Wittighausen können Sie hier lesen.

Vorsitzender Jürgen Hönninger bei einer Führung am Schutzgebiet "Ried" (Foto: Udo Gehrig)
Vorsitzender Jürgen Hönninger bei einer Führung am Schutzgebiet "Ried" (Foto: Udo Gehrig)

News 5

Das Jahr 2019 ist Humboldtjahr.

Guillermo Cartagena, Vorstandsmitglied der NABU Gruppe Lauda und gebürtiger Chilene, hat eine Würdigung zum 250. Geburtstag des berühmten Naturforschers Alexander von Humboldt geschrieben. Hier können Sie sie lesen.

News 6

Feldlerche ist Vogel des Jahres 2019.

Detaillierte Informationen zum Vogel des Jahres finden Sie hier.

Singende Feldlerche (Foto: Ruthard Honeck)
Singende Feldlerche (Foto: Ruthard Honeck)

News 7

Natur 2019.

Alle "Jahreswesen" des Jahres 2019 finden Sie hier.

Bergmolch (Foto: Rolf Tack).
Bergmolch (Foto: Rolf Tack).